Post by OSWorX » Thu Jan 20, 2022 6:36 pm

Mit einer neuen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (basierend auf einer Entscheidung aus dem Jahr 2020 - auch bekannt unter "Schrems2"), wurde bestätigt, dass die Anwendung von Google Analytics auf österreichischen Webseiten verboten ist - da gegen die DSGVO verstößt.

Es ist daher anzunehmen, dass das auch für deutsche Webseiten gelten wird.

Wie ja aus Deutschland bekannt, stürzt sich dann die Abmahnmafia (selbsternannte Internetpolizisten in Form von Anwälten, Anwaltskanzleien und diversen "Verbaucherschutzverbänden") gerne auf solche Entscheidungen und verschickt gerne Abmahnungen und Unterlassungserklärungen.

Kann daher nur anraten entweder darauf zu verzichten, oder wenn schon verwendet werden muss, dann so einzurichten dass ohne das Einverständnis des Webseitenbesuchers KEINE Cookies diesbzüglich gesetzt werden (was im übrigen sowieso lt. DSGVO verboten ist, mit Ausnahme technischer und notwendiger Cookies - z.B. Sprache, Währung).

Mehr dazu in den Matomo News

Full Stack Web Developer :: Dedicated OpenCart Development & Support DACH Region
Contact for Custom Work / Fast Support.


User avatar
Guru Member
Online

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by HerbalGrow2021 » Thu Jan 20, 2022 7:58 pm

Als kleines österreichisches 2 Mann Unternehmen war Google Analytics ein Segen für uns. Mit diesem Gesetzerlass sind wir jetzt gezwungen uns nach einer Alternative umzusuchen. Kennst du eine kostengünstige und leicht bedienbare Alternative zu Google Analytics?


Posts

Joined
Sat Feb 20, 2021 11:39 pm
Location - Austria

Post by OSWorX » Thu Jan 20, 2022 9:39 pm

HerbalGrow2021 wrote:
Thu Jan 20, 2022 7:58 pm
Kennst du eine kostengünstige und leicht bedienbare Alternative zu Google Analytics?
1. kann GA weiterhin verwendet werden WENN KEINE Cookies VOR Einverständnis der Besucher abgesetzt werden (das lässt sich relativ leicht bewerkstelligen)
2. Alternative welche wir schon seit vielen Jahren verwenden wäre Matomo (früher Piwik)
Damit installiere ich einfach auf einem Server meiner Wahl (oder der eigene der Webseite) Matomo auf, konfiguriere es .. und bin Herr meiner eigenen Daten!

Zudem kostet es nichts.

p.s. Ein Plugin für OpenCart und Matomo wurde bereits vor Jahren von uns erstellt, muss es nur überarbeiten.
Damit kann man dann einfache Funktionen in OpenCart selbst erstellen ohne Matomo aufrufen zu müssen (interessant dann, wenn ich den Kunden nur Zugriff geben möchte, sie aber nicht mit weiteren Details "belästigen" möchte).

Full Stack Web Developer :: Dedicated OpenCart Development & Support DACH Region
Contact for Custom Work / Fast Support.


User avatar
Guru Member
Online

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by OSWorX » Mon Jan 24, 2022 6:09 pm

Weitere Infos zu GA, siehe u.a. hier: https://www.datenschutz.org/google-anal ... tenschutz/
sowie diesem PDF (Papier der dt. DSK) vom 20.12.2021): https://www.datenschutzkonferenz-online ... medien.pdf

Bevor jetzt die "große Panik" ausbricht (denn Verstöße dagegen können bis zu 250.000,- Euro betragen !), wie man den GA-Code einbinden kann ohne gegen die DSGVO zu verstoßen, im Link zu datenschutz.org oben.

Ein interessanter Artikel dazu wurde hier veröffentlicht: https://www.wbs-law.de/it-und-internet- ... ten-58832/

Full Stack Web Developer :: Dedicated OpenCart Development & Support DACH Region
Contact for Custom Work / Fast Support.


User avatar
Guru Member
Online

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria
Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests