Post by ePlayServer » Mon Aug 03, 2009 5:30 am

Hat jmd von euch vielleicht schonmal daran gedacht OpenCart an ein Warenwirtschafst System anzukoppeln?
Ich denke da der Shop sehr viel Pottenzial hat wäre diese Überlegung nicht verkehrt.
Wer würde sich den bereit erklären dies mit mir zu bewerkstelligen?

Und was würdet ihr für WaWi's empfehlen?


Gruß
Flo

New member

Posts

Joined
Sat Jul 04, 2009 8:15 pm

Post by fossy » Tue Aug 04, 2009 7:13 am

...keine schlechte Idee.
Für mich aber eine Liga zu hoch :( :(

Dirk
--
...it' never too late!


User avatar
New member

Posts

Joined
Tue Jun 02, 2009 3:19 am

Post by LastBoyScout » Wed Aug 12, 2009 12:10 am

Ich würde eine standardisierte offene Schnittstelle am besten openTrans (für Auftragsdaten) in Verbindung mit BMEcat (für Artikeldaten) empfehlen!

Diese Schnittstellen werden z.B. von Lexware financial office (zumindest von Version 2008 als Standart Shop- Schnittstelle bezeichnet) unterstützt und soweit ich weiß auch von anderen Produkten.

Hatte dazu vor geraumer Zeit auch schon mal ein paar Anregungen gemacht, siehe hier:
http://forum.opencart.com/viewtopic.php ... 6666#p6666

Auf jeden Fall sollte es eine offene Schnittelle sein, welche nicht an eine bestimmte WaWi gebunden ist.

Würde mich ggf. auch an der Umsetzung beteiligen. ;)

Gruß
LastBoyScout

User avatar
New member

Posts

Joined
Sun Jan 06, 2008 1:35 am

Post by mal-schauen » Wed Aug 26, 2009 7:45 pm

Genau wie mein Vorredner schon gesagt hat...
Auf jeden Fall sollte es eine offene Schnittelle sein, welche nicht an eine bestimmte WaWi gebunden ist.
Alles andere wäre sinnlos das es WaWi-Systeme auch wie Sand am Meer gibt und jeder mit einem anderen besser Zurecht kommt. Ich denke mal das womit die meisten zurecht kommen werden sind das altbewerte speichern in CSV Dateien. ;)

Alles für die Anwendung im deutschen Sprachraum
Hier gehts zum deutschen Forumbereich


User avatar
Moderator

Posts

Joined
Sun Feb 08, 2009 11:16 pm
Location - Germany

Post by LastBoyScout » Thu Aug 27, 2009 4:17 pm

Besteht also doch noch ein Interesse... ;)

CSV Dateien dürften zwar von den meisten WaWi´s unterstützt werden, aber da deren Daten zwar Formatiert aber eben nicht Strukturiert sind eignen sie sich nur für Artikeldaten, nicht jedoch für Katalogstrukturen und schon gar nicht für Auftragsdaten!

Ich stelle es mir so vor:
Im Prinzip mussten es zwei separate Schnittstellen sein, eine zum Import von Katalog und Artikeldaten und eine zum Export von Auftragsdaten.
Der Import könnte die Artikeldaten aus einer nach BMEcat- Strukturierten XML- Datei mit der PHP- Funktion simplexml auslesen und die Datenbank von openCart entsprechend füllen bzw. Aktualisieren. Parallel könnten hier auch CSV Artikeldaten verarbeitet werden.
Die Exportschnittstelle könnte wie folgt funktionieren: Per Hand, oder auch durch einen Cronjob angestoßen, werden Auftragsdaten mit einem bestimmten Status (z.B. offen) in eine nach openTrans Formatierte XML- Datei gespeichert und deren Status anschließend geändert (z.B. übertragen). Die erstellte Eportdatei könnte in einem bestimmten Verzeichnis auf dem Server (zum späteren Download) abgelegt werden und / oder auch per eMail an den Shopbetreiber verschickt werden.

Alles im allen ist es zwar etwas anspruchsvoller, durfte aber auch nicht all zu kompliziert sein, da ja die Datenbankfelder von openCart bekannt sind. Schwieriger ist da schon die Einbindung ins Backend zur Eingabe und Bedienung.

Also los: Meinungen, Anregungen und Mitarbeit!
Schaut als erstes mal in eure WaWi, ob diese beiden Quasi- Standart´s unterstützt werden und teilt eure Recherche hier mit!

User avatar
New member

Posts

Joined
Sun Jan 06, 2008 1:35 am

Post by mal-schauen » Thu Aug 27, 2009 6:51 pm

Also jetzt direktes Interesse habe ich im Moment nicht ;) ......aber ich konnte mich nur an eine kostenlose WaWi erinnern (Name weißt ich jetzt nicht) die z.B. über CSV DAteien mit XT-Commerce & Co importiert und exportiert hat. Und das alle vorstellbaren Daten wie Kunden-, Artikel- und Bestelldaten. Und da das eigentlich noch der einfachste Weg einer solche realisierung sein dürfte habe ich das einfach mal in den Raum geworfen. :D

Alles für die Anwendung im deutschen Sprachraum
Hier gehts zum deutschen Forumbereich


User avatar
Moderator

Posts

Joined
Sun Feb 08, 2009 11:16 pm
Location - Germany

Post by snakelab » Sun Aug 30, 2009 8:10 pm

Hallo zusammen,

ich denke man sollte dies als "Web-Service" in OpenCart einbinden wie dies auch bei Magento ist. Meiner Meinung nach sollte jeder OpenCart-Shop dann als XML-Server dienen, der Anfragen beantwortet. Vorzustellen ist dies wie eine API an Ebay oder Amazon mit der Daten ausgelesen als auch geschrieben werden können. Dazu gehört dann eine anständige API-Beschreibung nach der JEDER (der berechtigt ist) andocken kann.

Eine Anfrage wäre dann z.bsp.: Gib mir alle offenen Bestellungen zwischen 23.08.09 und 25.08.09 oder Ändere den Bestand von Artikel 444 auf 12 ab.

Alles andere wäre mir zu "offline" und nicht zeitgemäss, vor allem nicht der "kleinste gemeinsame Nenner" CSV.

Hartmut

User avatar
Newbie

Posts

Joined
Tue Aug 18, 2009 1:55 am

Post by LastBoyScout » Mon Aug 31, 2009 8:13 pm

@snakelab
Auch wenn ich die Idee nicht schlecht finde, denke ich das eine solch komplexe- Lösung doch etwas über´s Ziel hinaus schießen würde. :o
Die reinen Artikeldaten können für externe Anfragen auch im RSS- Format als XML ausgegeben werden, was jeder nutzen kann und für den Shop ungefährlich ist z.B. alle Artikel der Kategorie XY. ;)
Alles andere wie Auftragsdaten und insbesondere Änderungen im Artikelstamm sind Sicherheitsrelevante Bereiche die nicht über eine API angreifbar seien sollten! :-\

Wenn man einen automatisierten CronJob nutzt, welcher Beispielsweise Täglich um 12 Uhr alle neuen Bestellungen im openTrans- Format speichert und an den Shopbetreiber sendet, muss man diese Daten zur Auftragsabwicklung nur in die WaWi übernehmen und sich nicht mal ins Admin des Shop einloggen oder gar die Daten per Hand abtippen. ::)
Den Zeitpunkt des Cron kann man sich ja nach dem Abholtermin des Paketdienstes einrichten z.B. "alle vollständigen Bestellungen bis 12 Uhr werden noch am selben Tag ausgeliefert"! ^-^

Die Artikeldaten können in den meisten WaWi im BMEcat- Format als kompletter Katalog exportiert werden und mussten nur in die Datenbank von openCart übernommen werden. :)
Es wird wohl kaum ein Softwarehersteller extra eine API- Anbindung für openCart Programmieren, das lohnt eben nur für riesige Massensysteme wie eBay! :'(

P.S. Hoffe das sind jetzt nicht zu viele Smilies!?

User avatar
New member

Posts

Joined
Sun Jan 06, 2008 1:35 am

Post by LastBoyScout » Sat Sep 12, 2009 6:33 pm

Das Thema scheint ja doch kaum Interesse zu wecken, obgleich man sich damit ne menge Arbeit und Fehlerquellen im der Auftragsabwicklung ersparen könnte?
Aber das Deutsche Forum scheint ja im allgemeinen wenig Zustimmung zu finden!
Nun ja, wenn doch noch der ein oder andere sich dafür erwärmen kann, bitte Melden.

Gruß
LBS

P.S. An den Admin: Bitte den kompletten Beitrag mal nach Projekte verschieben.

User avatar
New member

Posts

Joined
Sun Jan 06, 2008 1:35 am

Post by snakelab » Wed Oct 07, 2009 10:42 pm

@LastBoyScout
genau für solche sicherheitsrelevanten Dinge ist ja eine API gemacht! Die Authentifizierung kann per öffentlichem und privatem Schlüssel ohne Probleme realisiert werden. Komplex muss diese auch nicht sein wenn zb. XML-RPC gewählt wird. Es ist doch genau diese Im- und Exportiererei die das System inkonsistent werden lässt und die Anbindung nicht gescheit gemacht werden kann. Ob das nun XML oder CSV Daten sind spielt dann auch keine Rolle da kein Feedback verarbeitet wird.

Ausserdem haben versch. WaWi schon Anbindungen über Webservices (Magento) sodass eine Anpassung ein Kinderspiel ist. Auch die Akzeptanz einer solchen Lösung würde grösser sein, da definierte Schnittstellen genutzt werden können.

Gruss

User avatar
Newbie

Posts

Joined
Tue Aug 18, 2009 1:55 am

Post by Franz-Peter » Wed Oct 07, 2009 11:24 pm

Ich denke mal, dass die JTL WaWi relativ einfach angepasst werden könnte. Die Datenbank von OpenCart ist ähnlich der von oscommerce aufgebaut, so dass über ein geändertes Matching im entsprechenden Modul das Ganze zu bewältigen wäre.
Mein Interesse daran hält sich in Grenzen, da nicht auf Mac lauffähig.

New member

Posts

Joined
Tue Aug 25, 2009 4:30 pm

Post by OnkelSmarties » Wed May 04, 2011 2:22 pm

Oh mann die posts sind ja schon sehr alt, hat sich inzwischen was getan, ich wäre sehr interessiert das Projekt zu unterstützen. Wir sind dabei mehrere Shops auf zu setzen, können und dürfen diese aber nicht über multishop laufen lassen! Leider fehlt mir das Wissen um eine Wawi-Anbindung zu erstellen. Wäre schön was von Euch zu hören, gibt es hier noch z.B. Studenten die sowas als Herausforderung sehen und können.
Bitte melde dich ;) über alles weitere kann man reden ;)

Newbie

Posts

Joined
Wed May 04, 2011 1:41 pm

Post by Sven M » Wed Nov 18, 2015 11:49 pm

Von JTL gibt es nun Connectoren, welche die Verknüpfung von z.B. OpenCart mit der JTL-Wawi ermöglichen. Der Connector ist in der Beta und auf Grund der geringen Dichte an OpenCart Shops in Deutschland, wird jeder Tester sehr gut unterstützt. Schaut mal hier vorbei: http://forum.jtl-software.de/opencart-c ... unden.html

Newbie

Posts

Joined
Mon Nov 09, 2015 9:58 pm
Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests