Post by littleredcar » Thu Jan 17, 2019 9:53 am

hallo.

wie kann ich die zahl der ersten generierten rechnungsnummer festlegen (OC3.0.2.0)? sagen wir mal auf 201900100 und dann 201900101 etc.?

danke und gruss!

C A R


Active Member

Posts

Joined
Thu Jul 30, 2009 4:21 pm

Post by OSWorX » Tue Jan 22, 2019 5:02 am

In der Systemsteuerung: Einstellungen > Optionen >> Rechnungsnr. Vorzeichen

Forum Rules [en]: viewtopic.php?f=176&t=200480
Forumregeln [de]: viewtopic.php?f=37&t=114208
Commercial Request: viewforum.php?f=88

Image


User avatar
Guru Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by littleredcar » Tue Jan 22, 2019 6:19 am

DANKE!

jetzt noch die frage: GEHT DAS AUCH BEI DEN AUFTRAGSNUMMERN?
ich muss die naemlich etwas hoeher setzen zu beginn. sieht doch ka**e aus, denn jemand bestellt mit einer auftragsnummer 4 und dann die rechnungsnummer 12165115 zugewiesen bekommt... ;-)

C A R


Active Member

Posts

Joined
Thu Jul 30, 2009 4:21 pm

Post by OSWorX » Tue Jan 22, 2019 6:07 pm

Auftragsnummern sind im Prinzip 'Schall & Rauch' - sprich nutzlos.

Generell: Rechnungen müssen immer (!) fortlaufend sein - es darf keine Lücken geben.
Desweiteren - abhängig vom verwendeten System (einfache Einnahmen / Ausgabenrechnung oder doppelte Buchhaltung) - die dementsprechende Nummer auf der Rechnung ausgeben.

OpenCart stellt so im Prinzip keine gültigen Rechnungen aus!
Warum?
Weil Rechnungen nachträglich nicht verändert werden dürfen (einfache kaufmännische Regel).

Und das gewährleistet OpenCart nicht, da diese 'Rechnungen' mit einer Standardinstallation immer dynamisch aus den vorhandenen Daten (siehe Datenbank) erstellt wird.
Und somit nicht unveränderlich ist.

Die Auftragsnummern wiederum sind nicht fortlaufend - spätestens dann wenn ein Besucher oder Kunde den Kaufvorgang nicht zu 100% durchführt (sprich auf den Kostenpflichtig kaufen Button klickt > siehe Buttonlösung), gibt es Lücken.

Es ist daher im Prinzip vollkommen egal mit welcher Nummer was anfängt.
Un dann ist es halt eben der Auftrag Nummer 4 mit der Rechnungsnummer 100AB0123
Wenn dennoch der Wunsch danach besteht, einfach in der Datenbank einen dementsprechend hohen Eintrag machen.

Forum Rules [en]: viewtopic.php?f=176&t=200480
Forumregeln [de]: viewtopic.php?f=37&t=114208
Commercial Request: viewforum.php?f=88

Image


User avatar
Guru Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by littleredcar » Tue Jan 22, 2019 8:33 pm

OK, nochmals danke!

macht alles sinn was du sagst. dann werde ich einfach den wert in der db hochsetzen und mal ein, zwei testbestellungen durchfuehren.

der hintergrund meiner frage (falls es dich interessiert):
ich verschicke waren erst, wenn diese bezahlt sind! das heisst (vom ablauf her) ganz pragmatisch: ich klicke erst auf rechnung generieren, wenn die kohle da ist. wenn nun jemand per ueberweisung bestellt, benoetigt er ja aber auf jeden fall irgendeine referenznummer. und hier soll -der einfachheit halber- die auftragsnummer als verwendungszweck herhalten.
sieht aber einfach schei***e aus, wenn da die differenz zur rechnungsnr. zu gross ist, bzw. man sofort erkennt, dass dies erst die 5. bestellung (5. AUFTRAG) ueberhaupt ist. ;-)

C A R


Active Member

Posts

Joined
Thu Jul 30, 2009 4:21 pm
Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests