Post by bertix » Thu Oct 25, 2018 2:54 pm

Hallo,
Nun ist es soweit. Hosteurope hat auf php 7.1 umgestellt. Nun muß ich mein Opencart 1.5.6.4 auf 2.3.0.2, denke ich umstellen. Kann mir jeman sagen ob dabei die alten Pfadstrukturen erhalten bleiben so dass ich meine alten Google Suchergebnisse beibehalte? Überlege nun sowieso ob ich das Shopsystem wechsle. Das 2.3.0.2 soll das letzte stabile Opencart sein un es ist ja auch bereits von 2007. Kann man Opencart in Woo Commerce exportieren?
Gruß, Klaus

New member

Posts

Joined
Wed Sep 05, 2012 11:44 pm

Post by IP_CAM » Fri Oct 26, 2018 8:27 am

Na, müssen tust Du eigentlich nicht viel, ausser eine der im Forum publizierten
encryption.php Dateien anstelle der originalen Datei im system/library/...
Verzeichnis einsetzen, und dann sollte 1.5.6.4 (mit Ausnahme vielleicht einer oder
zwei mir bekannten Mods, wie einem Image+Code-Manager (COUNTING Fehler)
ohne weiteres mit php 7.1x laufen. Anbei eine Sammlung solcher Datein, probier's
einfach aus, und im englischsprachigen Forum gibt es auch einige Beiträge dazu.
Und lade die bcrypt.php Datei ins gleiche Verzeichnis, falls keine bereits existiert,
einfach, um so mögliche 'alte' Mods erstmal 'stimmlich' ruhigzustellen.
---
Aber V-mässig aufrüsten birgt immer auch Gefahren, wie man im Forum zur Genüge
und fast täglich neu lesen kann. Falls es daher primär nur um ein neues responsives
Front-Design geht, existiert ja dafür bereits eine OC v.2-Themen-Lösung, ohne auch
das ganze System und die Administration neu kennenlernen zu müssen. Du findest
die entsprechende Software, zum Beispiel für eine Umstellung Deiner Software auf die
letzte originale 1.5.6.5_rc Version, und/oder PEKKA2's (Peku) modifizierte Bootstrap3
OC v.2.x Themen Version 1.5.6.5 Edge hier: https://github.com/IP-CAM. Und damit
stünden Dir eine ganze Reihe von Design Varianten zur Verfügung, die Du, mit wenig
Aufwand und etwas 'CSS CLASS' Wissen, leicht Euren Bedürfnissen anpassen könntest.
Themen Bilder: http://www.opencart.li und teils hier online: http://www.ejacob.ch/cart/

Aber natürlich kann es auch hier vielleicht Probleme geben, denn Mod-Module, die
eigene Theme-Files benutzen, passen dann nicht mehr schön und richtig, visuell,
und müssen den neuen Bootstrap-Gegebenheiten halt leicht angepasst werden.
Und VqMod's, die frontseitig in Themen 'eingreifen', finden womöglich ihre Links nicht,
weil dort jetzt anstelle eines <div style...> Ankers, ein <div class...> Feld
existiert, welches zwar Gleiches tut, und auch den gleichen Code beinhaltet, aber
halt etwas anders 'angeordnet'. Und schon funzt der Mod halt nicht :crazy: :laugh:
---
Falls Du englisch verstehst, kann Du hier darüber auch etwas lesen, was auch die
Philosophie hinter OC und Versionen etwas zu erklären versucht, aus der Sicht
eines fernen Beobachters der Szene zumindest: viewtopic.php?f=19&t=207673
OC wird nämlich nicht jedesmal automatisch etwas besser, nur etwas anders, und
zwar, weil man mit jedem Update auch neue Dinge ausprobiert. Und seien es nur
Pfade zu anders angeordneten Ordnern, und anders betitelte Variablen, oder ein
Source Code File Editor, der nicht funzt. Und jede neue Version wird so immer auch
mit neuen Fehlern behaftet sein, die nur durch User gefunden werden können, die
diese Software jeweils installieren. Und dass so auch viele ältere Erweiterungen
nicht mehr funzen, ist ja auch nur logisch.

Deshalb ist OC ja auch kostenlos, es ist der wohl wirklich einzige Grund. Und auch
einzige Möglichkeit, es wirklich herauszufinden, ohne dafür schon ein Vermögen
im Voraus ausgeben zu müssen, welches ja gar nicht existiert.

Aber es existiert auch kein triftiger Grund, schon der reinen Sicherheit wegen
aufrüsten zu müssen, oder zu wollen, denn es existiert kein auf 1.5.6.4+5_rc
bezogenes und bekannt ungelöstes Sicherheitsproblem. Da wären spätere
Versionen eher noch ein Thema ... 8)
Und wegen Woo Commerce solltest Du diese Leute fragen, die wissen es sicher.

Viel Glück, sorry, wurde etwas länger, aber reicht dafür auch für etwas weiter! :laugh:
Hoffe ich wenigstens...
Ernst

Attachments

php-7 fähige encryption.php system files, laufen mit den meisten OC Versionen.


For Sale: Turnkey Top URLs with Opencart installed!
OpenShop Admin + Opencart V-Pro Test Site: http://www.velomech.ch
For more Information, please contact me at: jti@jacob.ch
Free OC Fixes + Mods from the largest Github OC Archive on Earth,
500+ Repositories full of Wisdom for OC v.1.5.x - v.2.3.x
Github Opencart Site: https://github.com/IP-CAM
Image


User avatar
Legendary Member

Posts

Joined
Tue Mar 04, 2014 1:37 am
Location - Switzerland

Post by OSWorX » Fri Oct 26, 2018 4:28 pm

Nun jetzt mal abgesehen von der Updategeschichte, wäre der Anbieter seriös, dann hätte es rechtzeitig vorab zu dieser massiven php-Umstellung Mitteilungen gegeben.
Denn jedem - auch noch so unbedarftem - muss klar sein, dass ein derartiger Versionssprung auch mit Problemen behaftet ist.
Sofern also hosteurope keine Mitteilung rechtzeitig zur kommenden Umstellung gesendet hat, würde ich das nur als 'grob fahrlässig' und äußerst bedenklich bezeichnen.

Abgesehen davon dass ein solche Vorgehensweise - wenn ohne vorige, rechtzeitige MItteilung - höchst unprofessionell ist.
Aber das sind auch die Nachteile wenn man einen solchen Anbieter ausgewählt hat der nur auf Masse und wenig Leistung setzt.

Bezüglich der aktuell zu verwendeten php-Version ist zu sagen: wer heute noch mit 5.x arbeitet, handelt schon aus diversen Gründen fahrlässig.
Da es mit 5.x tw. massive Sicherheitsprobleme gibt.
Abgesehen davon dass die Performance mit 5.x alles andere als gut ist.

Und eine weitere Kritik an Hosteurope: da die aktuell offensichtlich nicht php 7.2.x anbieten, fällt dieser Anbieter vollkommen aus den möglichen Seriösen heraus!
Da die Unterschiede von 7.2.x zu 7.0.x sowie 7.1.x gravierend sind.

Umstellung OpenCart von 1.5.x auf 2.3.0.2 (oder andere, höhere Version wie 3.0.2.0): spricht im Prinzip nichts dagegen.
Entgegen der hier vertretenen Meinung von IP_CAM weiterhin 1.5.6.4 oder 1.5.6.5_rc zu verwenden, spricht dagegen einfach die Tatsache das wenn man 1.5.x weiterhin mit php.7.x betreiben möchte UND halbwegs vernünftig arbeiten möchte, der Aufwand dazu ein sehr großer ist.
Denn um ein halbwegs vernünftiges Ergebnis zu erzielen, wären diverse Anpassungen notwendig.

Warum Generell 2.x besser als 1.5.x ist?
Am einfachsten weil es moderner ist.
Neben dem heute notwendigen Responsivedesign,, werden hier aktuellere Bibliotheken verwendet.
Ein weiteres Hauptkriterium ist, dass jeder Entwickler - wenn überhaupt - mehr für 2.x arbeiten wird als für 1.5x

Zudem gibt es unzählige, erprobte Erweiterungen dafür.
Beides in Kombination (2.3.x und Erweiterungen) sind schon mal eine gute Voraussetzung ein stabiles und bearbeitbares System zu bekommen.

Warum jetzt nicht gleich 3.x?
Die aktuell verfügbare - und verwendbare - 3-Version wäre 3.0.2.0
Generell jedoch ist aktuell vom Einsatz dazu - abzuraten!
Einfach deswegen, da 3.0.2.0 abenso einige lästige Fehler hat welche so in diesem Versionsbereich 3.0.x nicht mehr aktualisiert werden.

Seit geraumer Zeit wird massiv an der Entwicklung von 3.1.x gerabeitet.
Alleine schon was damit wieder neu hinzukommt (nur ein Beispiel: mehrsprachige URLs von Haus aus), macht es Sinn darauf zu warten und diese dann einzusetzen.

Jetzt zuerst auf 3.0.2.0 aktualisieren und dann auf weiter 3.1.x aktualisieren?
Schlichtweg gesagt: nein!
Abgesehen davon dass Vorlagen sowie Erweiterungen anzupassen sind, ist das Geld dafür umsonst ausgegeben.

Das Argument dass 2.3.0.2 schon über 1 Jahr alt sei ist soweit richtig.
Aber von allen Versionen immer noch die Beste zum arbeiten.

Macht es jetzt Sinn von 1.5.x auf 2.3.0.2 umzusteigen?
'Never change a running system' werden jetzt einige sagen - mögen sie in Frieden ruhen!
Warum?
So wie ein Fahrzeug nach einigen hundertausend Kilometern den Geist aufgeben wird, so ist es auch in der EDV.
Was hier jedoch noch dazu kommt, ist dass der Shop nicht alleine auf der Straße fährt - er braucht eine gewisse Umgebung.

Niemand der heutzutage halbwegs vernünfig denken kann - und etwas von EDV und Webprogrammierung versteht - würde zB. als Server Apache 1.x einsetzen.
Oder php 4.x
Oder .. usw.
Gibt mehr als genug Beispiele - warum das so ist, kann (und sollte) sich jeder mit seiner bervorzugten Suchmaschine selber suchen.

Während also das Fahrzeug mit dem gleichen, umweltschädlichen Benzin wie vor 30,40,50 Jahren die Gegend verpestet, würde ein Webshop auf einem alten System dermassen was von unsicher sein, dass es besser wäre die eigene Wohnungsadresse zu veröffentlichen und die Tür nicht abzusperren.

Abgesehen davon dass jeder Shopbesitzer auch eine Verantwortung gegenüber seinen Besuchern und seinen Kunden gegenüber hat!

Und weil vorher die Sicherheit von OpenCart angesprochen wurde: mit Ausnahme in der 1.4.x-Version gab es nie ein wirkliches Sicherheitsproblem (und das lag damals an einer Drittkomponente welche dann entfernt wurde).

Aber (!!), sicher ist mit Ausnahme des eigenen Todes nichts!
Und schon garnicht in dieser Branche - daher sollte man immer bemüht sein den Shop so sicher wie möglich zu halten.
Das Herumbasteln in Folge da manches nicht so funktioniert wie gewünscht, kann extreme - negative - Folgen haben.
Noch dazu wenn man nicht zu 100% weis was man macht.

Eines sollten die Leser jetzt nicht vergessen: was will ich?
Verkaufen - das wäre ja mein primäres Ziel mit einem Webshop.
Oder Basteln wie es manche hier ewig machen.

Forum Rules [en]: viewtopic.php?f=176&t=200480
Forumregeln [de]: viewtopic.php?f=37&t=114208
Commercial Request: viewforum.php?f=88

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by OSWorX » Sat Oct 27, 2018 5:25 pm

Nachtrag: bzgl. Hosteurope muss ich insofern sagen, dass die lt. Kunde sehr wohl eine Verständigung zum php-Update rechtzeitig vor der Umstellung versendet haben.
Hat dann der Kunde aber 'schleifen' lassen und stand dann am Tag der Umstellung vor vollendeten Tatsachen.

Was aber absolut nicht für diese Firma spricht, ist dann die Tatsache, dass nach der Umstellung unzählige Kunden (selber schuld) Probleme hatten und die Folge war, dass deren Support nur mit 40 Leuten besetzt war/ist und da Warteszeiten am Telefon von mehr als 30 Minuten anstand.
Eindeutig zu wenig für die Masse an Anfragen.
Das hätte man auch anders lösen können.

Und noch etwas zur OpenCart-Aktualisierung: da das System mit 1.5.4 lief, waren schon mehrere Sachen zu erledigen als nur einfach die encryption.php anzupassen.
Soviel zu denen die hier immer auf ganz Schlau machen ..

Forum Rules [en]: viewtopic.php?f=176&t=200480
Forumregeln [de]: viewtopic.php?f=37&t=114208
Commercial Request: viewforum.php?f=88

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria
Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests