Post by WillyZzzz » Sat Sep 28, 2013 1:21 am

Hallo Community,

ich bin erst seit neustem mit OpenCart unterwegs, finde es aber ziemlich klasse. Nur an einer Sache beiße ich mir die Zähne aus: Ich versuche die Europäische Steuerregelung für einen Shop mit Sitz in Deutschland, der in Länder der EU und der Welt verkauft, abzubilden und komme da nicht weiter. Hat das schonmal jemand mit OpenCart-Bordmitteln hinbekommen, sprich mit Steuerklasse, Steruersätzen, Kundengruppen und Geo-Zonen? Es gibt zwar Extensions, die das machen (sollen), aber ich will ja auch etwas über OpenCart lernen. Vielleicht will der Shop eines Tages zum Mond liefern... :)

Meine Einstellungen habe ich unten aufgelistet. Ich hoffe, dass das übersichtlich und verständlich ist. Ganz am Ende habe ich beschrieben, was funktioniert und was nicht.

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Willy


1. Kundengruppen: Ich habe zwei Kundengruppen, die sich im Grunde nur in einem Punkt unterscheiden:

- Geschäftskunden: USt-ID-Nr. erforderlich: ja
- Privatkunden: USt-ID-Nr. erforderlich: nein

2. Steuersätze: Ich habe vier Steuersätze mit den folgenden Einstellungen:

Code: Select all

Name          | Satz | Geo-Zone     | Kundengruppe 
--------------+------+--------------+------------------------
DE MWSt (19%) | 19%  | Germany      | Privatkunden, Geschäftskunden
EU MWSt (19%) | 19%  | EU ohne DE   | Privatkunden
EU Tax Free   |  0%  | EU ohne DE   | Geschäftskunden
Tax Free      |  0%  | Welt ohne EU | Privatkunden, Geschäftskunden
3. Steuerklasse: Ich habe nur eine Steuerklasse, die ich für alle meine Produkte verwende, mit den folgenden Regeln.

Code: Select all

Steuersatz    | Basiert auf   | Prio
--------------+---------------+-----
DE MWSt (19%) | Lieferadresse |  0
EU MWSt (19%) | Lieferadresse |  0   
EU Tax Free   | Lieferadresse |  0   
Tax Free      | Lieferadresse |  0   
Das ganze funktioniert zu 83% (der letzte Fall ist falsch)

- Privatkunde, Lieferanschrift Deutschland -> DE MWSt (19%)
- Geschäftskunde, Lieferanschrift Deutschland -> DE MWSt (19%)
- Privatkunde, Lieferanschrift Monaco (=Welt ohne EU) -> Tax Free
- Geschäftskunde, Lieferanschrift Monaco (=Welt ohne EU) -> Tax Free
- Privatkunde, Lieferanschrift Polen (EU ohne DE) -> EU MWSt (19%)

- Geschäftskunde, Lieferanschrift Polen (EU ohne DE) -> EU MWSt (19%) <<<< erwartet: EU Tax Free

Warum 'feuert' die Regel "EU Tax Free" nicht?

Newbie

Posts

Joined
Sat Sep 28, 2013 1:03 am

Post by OSWorX » Tue Oct 01, 2013 5:31 pm

WillyZzzz wrote:Hallo Community,

ich bin erst seit neustem mit OpenCart unterwegs, finde es aber ziemlich klasse. Nur an einer Sache beiße ich mir die Zähne aus: Ich versuche die Europäische Steuerregelung für einen Shop mit Sitz in Deutschland, der in Länder der EU und der Welt verkauft, abzubilden und komme da nicht weiter. Hat das schonmal jemand mit OpenCart-Bordmitteln hinbekommen, sprich mit Steuerklasse, Steruersätzen, Kundengruppen und Geo-Zonen? Es gibt zwar Extensions, die das machen (sollen), aber ich will ja auch etwas über OpenCart lernen. Vielleicht will der Shop eines Tages zum Mond liefern... :)
Da es - wie Du ja sagst - bereits einige Erweiterungen (auch von mir - siehe u.a. LEGAL) dazu gibt, erspare ich mir hier großartig darauf zu antworten da die Arbeit bereits gemacht wurde.
Und ja - die Lösung geht auch ohne zusätzliche ERweiterungen.
Und ja - man kann damit auch auf den Mond liefern, wenn man es möchte auch weiter.
Und ja - man kann aus diesen Erweiterungen auch lernen, wenn man sie sich besorgt.

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by WillyZzzz » Wed Oct 09, 2013 2:18 am

Hallo Community,

@OSWorX: Danke für Deine Antwort, aber wie ich schon in meinem initialen Post angedeutet hatte, bin ich daran interessiert, es mit OpenCart-Bordmitteln - also ohne Extensions - hinzubekommen.

Was ich nach einigem herumprobieren herausgefunden habe und hier an andere Newbies weitergeben möchte:

Allgemein / nicht EU-spezifisch: Die Steuer-Sätze, die einer Steuer-Klasse zugeordnet sind, werden alle der Reihe nach durchlaufen. Wenn die Bedingungen eines Steuer-Satzes zutreffen, wird der Steuerbetrag berechnet und im Schritt 6 des Checkout angezeigt. Treffen die Bedingungen mehrerer Steuer-Sätze zu, werden im Checkout mehrere einzelne Steuerbeträge angezeigt. Trifft keine Bedingung zu, wird kein Steuerbetrag berechnet oder angezeigt.

Für die Lösung des Problems mit den EU-Steuern sind die Steuer-Sätze "Tax Free" und "EU Tax Free" also überflüssig. Im Grunde reichen hierfür zwei Steuer-Sätze, die sich über die Geo-Zone gegenseitig ausschließen:

Code: Select all

Name          | Satz | Geo-Zone     | Kundengruppe 
--------------+------+--------------+------------------------------
DE MWSt (19%) | 19%  | Germany      | Privatkunden, Geschäftskunden
EU MWSt (19%) | 19%  | EU ohne DE   | Privatkunden
Trotzdem funktioniert's nicht! :(

Obwohl im zweiten Steuersatz "EU MWSt (19%)" die Kundengruppe "Geschäftskunden" nicht aktiviert ist, wird beim Checkout eines "Geschäftskunden" in der Geo-Zone "EU ohne DE" trotzdem die "EU MWSt (19%)" berechnet. Warum? ???
Als Gegenprobe habe ich dann mal beide Kundengruppen im Steuer-Satz "EU MWSt (19%)" deaktiviert und - für mich erwartungsgemäß - wird die Steuer weder für "Geschäftskunden" noch für "Privatkunden" fällig!

Warum ist das so?
Verstehe ich die Bedingungslogik der Steuersätze nicht richtig?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Willy

------------------------------------------------------
Meine geänderte Konfiguration:

1. Kundengruppen: verändert

2. Steuer-Sätze: siehe oben im Text

3. Steuer-Klasse: Die Steuer-Sätze "EU Tax Free" und "Tax Free" gibt's nicht mehr:

Code: Select all

Steuersatz    | Basiert auf   | Prio
--------------+---------------+-----
DE MWSt (19%) | Lieferadresse |  0
EU MWSt (19%) | Lieferadresse |  0   
Testfälle jetzt:

- Privatkunde, Lieferanschrift Deutschland -> DE MWSt (19%) < OK
- Geschäftskunde, Lieferanschrift Deutschland -> DE MWSt (19%) < OK
- Privatkunde, Lieferanschrift Monaco -> keine Steuer < OK
- Geschäftskunde, Lieferanschrift Monaco -> keine Steuer < OK
- Privatkunde, Lieferanschrift Polen -> EU MWSt (19%) < OK

- Geschäftskunde, Lieferanschrift Polen -> EU MWSt (19%) <<<< erwartet: keine Steuer

Newbie

Posts

Joined
Sat Sep 28, 2013 1:03 am

Post by OSWorX » Wed Oct 09, 2013 8:13 pm

WillyZzzz wrote:@OSWorX: Danke für Deine Antwort, aber wie ich schon in meinem initialen Post angedeutet hatte, bin ich daran interessiert, es mit OpenCart-Bordmitteln - also ohne Extensions - hinzubekommen.
1. Viel Spass ..
2. alles was nicht bereits in Coredateien vorhanden ist, fällt unter die Kategorie 'Extensions' (wie auch immer diese aufgebaut, vertrieben, anegboten werden) - heisst ja nicht umsonst 'Erweiterungen'

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by Heartcore » Fri Oct 11, 2013 7:32 pm

Hallo Willy,
warum genau erwartest du denn bei "Geschäftskunde, Polen" KEINE MwST? Ist Polen nicht MWSt-Pflichtig im Business Bereich? Ist vermutlich ne Noob-Frage, aber interessiert mich gerade :)

New member

Posts

Joined
Fri Oct 11, 2013 7:25 pm

Post by OSWorX » Fri Oct 11, 2013 11:20 pm

Heartcore wrote:Hallo Willy,
warum genau erwartest du denn bei "Geschäftskunde, Polen" KEINE MwST? Ist Polen nicht MWSt-Pflichtig im Business Bereich? Ist vermutlich ne Noob-Frage, aber interessiert mich gerade :)
Vielleicht hat sich das noch nicht herum gesprochen daß Polen bei der EU ist?
Aber das ist es ja erst seit 1. Mai 2004

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by Heartcore » Tue Oct 15, 2013 4:44 am

OSWorX wrote:Vielleicht hat sich das noch nicht herum gesprochen daß Polen bei der EU ist?
Aber das ist es ja erst seit 1. Mai 2004
Doch hat es.... heute gerade erst ;) Nein, im Ernst...dass die MwSt für Geschäftskunden im EU Ausland wegfallen war mir nicht so richtig klar, icha rbeite eher im Privatkundenbereich. Danke für die Nachhilfe also :)

New member

Posts

Joined
Fri Oct 11, 2013 7:25 pm

Post by OSWorX » Tue Oct 15, 2013 2:01 pm

Heartcore wrote:
OSWorX wrote:Vielleicht hat sich das noch nicht herum gesprochen daß Polen bei der EU ist?
Aber das ist es ja erst seit 1. Mai 2004
Doch hat es.... heute gerade erst ;) Nein, im Ernst...dass die MwSt für Geschäftskunden im EU Ausland wegfallen war mir nicht so richtig klar, icha rbeite eher im Privatkundenbereich. Danke für die Nachhilfe also :)
Im Prinzip ist es bei ausländischen Geschäftskunden immer eine Frage der UID.
Letztendlich muss der Verkäufer es seinem Finanzamt bzw. seinem Betriebsprüfer erklären was mit seiner USt. bzw. Vorsteuer passiert ist wenn er keine eingehoben hat.

Dem Finanzamt ist es letztendlich egal von wem es sein Geld bekommt - bekommen tut sie es.
Denn der Verkäufer muss die Gültigkeit der UID zur Rechnungsstellung - und somit mit oder ohne USt. - verifizieren, der Käufer kann behaupten was er möchte.

Image


User avatar
Expert Member

Posts

Joined
Mon Jan 11, 2010 10:52 pm
Location - Austria

Post by Heartcore » Wed Oct 16, 2013 9:08 pm

"der Käufer kann behaupten was er möchte."

Okidoki, unter dem Aspekt versteh ichs :)

New member

Posts

Joined
Fri Oct 11, 2013 7:25 pm

Post by RandyRocket » Tue Feb 14, 2017 10:24 pm

OSWorX wrote:
Tue Oct 01, 2013 5:31 pm
Da es - wie Du ja sagst - bereits einige Erweiterungen (auch von mir - siehe u.a. LEGAL) dazu gibt, erspare ich mir hier großartig darauf zu antworten da die Arbeit bereits gemacht wurde.
Und ja - die Lösung geht auch ohne zusätzliche ERweiterungen.
Und ja - man kann damit auch auf den Mond liefern, wenn man es möchte auch weiter.
Und ja - man kann aus diesen Erweiterungen auch lernen, wenn man sie sich besorgt.
Sorry, aber was ist das für ein maximal anti-hilfreicher Post? Wenn Du nicht helfen möchtest, dann poste doch besser nichts. Genau solche Posts sind es, die Qualität dieses Forums ziemlich erbärmlich aussehen lassen.

Und für jeden Pipifax gleich ein Plugin zu kaufen, ist sicherlich auch keine Lösung.

Newbie

Posts

Joined
Fri Jan 06, 2017 5:44 am
Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests